MTV Europe Music Awards

Sie zählt zu den wichtigsten Musikereignissen des Jahres: die Verleihung der “MTV Europe Music Awards 2007″. In der Münchner Olympiahalle traf sich am Donnerstagabend ein Großaufgebot an Stars, um die Gewinner des am stärksten beachteten europäischen Musikpreises zu feiern.

Zur Gala mussten die Promis natürlich nicht zu Fuß kommen – schließlich hatte Land Rover eine eindrucksvolle Flotte seiner edlen Offroader bereitgestellt. Angeführt von Hiphop-Ikone Snoop Dogg, dem Moderator der Veranstaltung, nahmen die illustren Gäste gern Platz in den britischen Fahrzeugen.

Mehr als 1,4 Milliarden Fernsehzuschauer in rund 180 Ländern waren via MTV dabei, als in München die Stars der europäischen und weltweiten Musikszene zur Verleihung der MTV Europe Music Awards zur Olympiahalle strömten. Bei der 14. “Awards”-Verleihung war der populäre Sender zum dritten Mal nach Deutschland gekommen – und die bayrische Metropole sah eine ganz besonders illustre Gästeschar.

Das begann schon beim “Host” der Gala. Als Moderator und Präsentator fungierte Hiphopper Snoop Dogg, der beinahe auf Schritt und Tritt von Kameras verfolgt wurde. So diente beispielsweise auch ein Range Rover als rollendes “Studio” für Beiträge über und mit der Hiphop-Legende.

Snoop Dogg war jedoch nicht der einzige sehr prominente Gast an Bord der Land Rover-Flotte. Platz nahmen in den Tagen vor der Gala oder am Veranstaltungsabend unter anderem auch Hiphopper Shaggy, Nicole Scherzinger von den “Pussycat Dolls” zusammen mit ihrem Gala-Bühnenpartner Will.I.Am, die Band Foo Fighters, Soulstar Craig David, Rapper Wyclef Jean oder Kelly Rowland von “Destiny’s Child”. Neben Größen aus dem internationalen Musik Business nahmen auch bekannte Persönlichkeiten wie Sonya Kraus und Gundis Zambo im exklusiven Shuttle Platz – selten hatten Land Rover-Modelle in kurzer Zeit derart viele hochkarätige Passagiere zu befördern.