Jack Nicholson – Hollywoodstars beim Golf

GOLFmagazin, eine der meistgelesenen Golfzeitschriften Deutschlands aus dem JAHR TOP SPECIAL VERLAG, verrät in der aktuellen Ausgabe welche Leinwandhelden auch auf dem Golfplatz echte Stars sind. Der US Soap-Darsteller Jack Wagner hat Handicap 0,3, aber auch Dennis Quaid (Hcp 6,1), Bill Murray (Hcp 7,2) und Hugh Grant (Hcp 7,4) können sich auf dem Grün sehen lassen.

Jack Nicholson - Hollywoodstars beim Golf Interview mit Jack Nicholson – GOLFmagazin präsentiert: Hollywood-Größen und ihre Handicaps

Sie sind die Könige von Hollywood – in ihrer drehfreien Zeit spielt jedoch der Golfsport die Hauptrolle. Dass Golfen keine Frage des Alters ist, beweist Jack Nicholson: Mit Handicap 12,5 gehört der 70-Jährige zu den golfenden Hollywood-Größen, die das GOLFmagazin in seiner aktuellen Ausgabe vorstellt. Nicholson, der seine Golfkarriere als Caddie begann, ist heute Mitglied der Golfclubs Lakeside und Bel Air. “Ich versuche immer noch an meinem Schwung zu feilen. Und ich weiß, dass ich vier oder fünf Dinge falsch mache”, so der Hollywoodstar im Interview mit dem GOLFmagazin. Die Herausforderung beim Golfen sieht er darin, sich ständig zu verbessern. Beachtlich: In Lakeside spielte Nicholson eine 64er Runde. Unangefochtene Nummer 1 unter den Hollywood-Größen ist Jack Wagner. Der Soap-Star aus den US-Serien “Melrose Place” und “Reich & Schön” hat eine Vorgabe von +0,3.

Don Johnson (Hcp 8,3) und Kevin Costner (Hcp 11,2) bewiesen im Kinofilm “Tin Cup” ihre golferischen Fähigkeiten – im wahren Leben versuchen sie an diese anzuknüpfen.  Auch Hollywood-Schönheiten wie Caterhine Zeta-Jones (Hcp. 25,4), Sharon Stone (Hcp 28) und Cameron Diaz (Hcp 34) kommen auf dem Grün in Schwung. Halle Berry (Hcp 36) überlegt derzeit sogar, eine eigene Golfkollektion für Frauen zu entwerfen.

Die Januar-Ausgabe von GOLFmagazin ist ab dem 19. Dezember 2007 im Zeitschriftenhandel erhältlich und kostet EUR 5,90. Weitere Informationen im Internet unter golfmagazin.de