Neues Speichersystem von Dell

Das neue Massenspeicher-System Dell PowerVault MD1120 ist ebenso leistungsfähig wie preiswert und energiesparend. Die einfach zu implementierende Storage-Lösung verwendet 2,5-Zoll-Laufwerke und benötigt damit bis zu 50 Prozent weniger Strom als Systeme mit größeren Laufwerken.

Datenintensive Anwendungen sorgen für eine stark wachsende Nachfrage nach großen, einfach zu implementierenden und preiswerten Storage-Lösungen. Mit der PowerVault MD1120 hat Dell nun sein erstes Speichersystem mit schlankem Gehäuse für 2,5-Zoll-Laufwerke vorgestellt.

Das System Dell PowerVault MD1120 bietet Anwendern mehr Performance durch schnelleren Zugriff auf die gespeicherten Daten; außerdem eine verbessere Energienutzung durch geringeren Stromverbrauch und effizientere Raumnutzung auf Grund der kompakteren Abmessungen.

Dell PowerVault MD1120 verfügt über 24 Laufwerke mit kompaktem Formfaktor und benötigt damit 70 Prozent weniger Platz und bis zu 50 Prozent weniger Strom als Systeme mit 3,5-Zoll-Laufwerken. Gegenüber diesen bewältigt das System mehr als doppelt so viele IO-Prozesse. Durch die Verwendung der Strom sparenden 2,5-Zoll-Laufwerke und von effizienten Netzteilen kann das System den Stromverbrauch im gesamten Rechenzentrum reduzieren.

Die Dell PowerVault MD1120 wurde als zusätzlicher Massenspeicher für Dell PowerEdge-Server entwickelt, er kann damit die gleichen Festplatten nutzen, die auch in den Servern eingesetzt werden. Dadurch vereinfacht sich das Management und Kosten lassen sich reduzieren. In Verbindung mit dem Dell PERC/6E RAID Controller lässt sich die PowerVault MD1120 auf bis zu sechs Gehäuse und insgesamt 144 Laufwerke erweitern.

Die Laufwerke des Systems sind über ein schnelles 3 Gb/s Serial Attached SCSI (SAS) Interface verbunden, womit die PowerVault MD1120 das ideale Einsteigersystem für unternehmenskritische Anwendungen wie E-Mail, Datenbanken und Online Transaction Processing wird.

Die erweiterte PowerVault-MD-Familie bietet Anwendern große Vielseitigkeit, mit der sich ganz unterschiedliche Anforderungen erfüllen lassen. Das neue System MD1120 eröffnet nun die Wahl zwischen einer mehr auf Performance ausgerichteten Lösung – im Gehäuse für 2,5-Zoll-Laufwerke – und einer für den Bedarf an höhere Speicherkapazitäten – im Gehäuse für 3,5-Zoll-Laufwerke.

Weitere Informationen gibt es unter dell.de/storage