Hollywood Stil-Ikone Dita von Teese

Porzellan-Teint, schwarzer Lidstrich, rote Lippen – das sind die Markenzeichen von Dita von Teese. Innerhalb kürzester Zeit machte die Stil-Ikone in Hollywood als Nackt-Tänzerin Karriere.

Auch wenn sie sich regelmäßig vor ihrem Publikum entblöße, lege sie großen Wert auf ihre Klamotten. Angeblich ziehe sie nie eine Jogginghose an. “Na ja, zumindest nicht als Alltagsbekleidung. Manchmal trage ich eine Trainingshose über meinen Kostümen, um meine Beine vor der Show warmzuhalten”, so von Teese in InTouch. “Wenn ich es mal bequem haben will, trage ich eine Kashmir-Robe.” Dennoch sei die 35-Jährige nicht vollkommen Beauty-besessen. Sie habe zwar ihre Brüste vergrößern lassen, momentan aber nicht vor, weiter an sich herumschnippeln zu lassen. “Trotzdem sage ich in 20 Jahren vielleicht: ‘Oh, vielleicht brauch ich doch noch eine Schönheits-Korrektur!’ Aber eigentlich gruselt´s mich schon vor einer Botox-Spritze”, gesteht der Hollywood-Star.

Bereits mit 18 begann von Teese in einem Stripclub zu arbeiten. Besonders zu Beginn ihrer Karriere “gab es auch schon Shows, in denen ich mich komplett ausgezogen habe”. In den letzten Jahren habe sie aber immer einen String anbehalten. Übrigens ein teurer Spaß: Dita von Teese verlangt mittlerweile 17 000 Euro für einen Strip.

Das vollständige Interview erscheint in Ausgabe 35/08 von InTouch (EVT: 21. August 2008).