Die Deutschen wissen nicht, was Pfingsten bedeutet

Die Deutschen wissen nicht, was Pfingsten bedeutet, zeigt eine Exklusiv-Umfrage der Frauenzeitschrift bella

Das lange Pfingstwochenende ist den meisten sehr willkommen. Warum es gefeiert wird, weiß allerdings kaum jemand. Eine Exklusiv-Umfrage der wöchentlichen Frauenzeitschrift bella ergab: 73 Prozent der Deutschen haben keine Ahnung, woran an Pfingsten gedacht wird. Im Umkehrschluss bedeutet dies, nur 27 Prozent kennen den Hintergrund: 50 Tage nach Ostern hatte Jesus den Heiligen Geist zu den zwölf Aposteln entsendet. Plötzlich sprachen die Männer in den unterschiedlichsten Sprachen miteinander und konnten sich dennoch verstehen. Dieses Ereignis gilt auch als Gründungsdatum der christlichen Kirche.

Die häufigsten Falschnennnungen: Immerhin sieben Prozent der Befragten sind der Ansicht, an Pfingsten würde die Auferstehung Jesu gefeiert, vier Prozent glauben, Pfingsten wäre das Datum seiner Kreuzigung. Für zwei Prozent war klar: An Pfingsten wird der Papst gewählt.

Das Meinungsforschungsinstitut Gewis befragte exklusiv für bella 1055 Frauen im Alter zwischen 16 und 65 Jahren.

Die vollständige Umfrage erscheint in bella Heft Nr. 21 (EVT 16. Mai 2007).

1 Trackback

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>