Ostdeutsche misstrauen Alternativmedizin

Ostdeutsche misstrauen Alternativmedizin – Umfrage: Schulmedizin genießt höheres Vertrauen als in alten Bundesländern

Ob Kneipp-Therapie, Yoga oder pflanzliche Heilmittel aus der Hausapotheke – mehr als jeder zweite Deutsche (53,6%) hat schon einmal alternative Heilmethoden ausprobiert. Jedoch teilt sich die Meinung der Bundesbürger zu diesem Thema in Ost und West. Das hat eine repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag der “Apotheken Umschau” ergeben. Während in den alten Bundesländern eine deutliche Mehrheit (57,5 %) schon Erfahrungen mit solchen Therapieansätzen gesammelt hat, ist in den neuen Bundesländern die Skepsis gegenüber Kneipp und Co offenbar noch recht groß. Nicht einmal vier von zehn befragten Ostdeutschen (38,5 %) gaben an, schon alternative Heilmethoden in Anspruch genommen zu haben. 41,4 Prozent der Befragten in den neuen Bundesländern sagen: “Ich vertraue ausschließlich der herkömmlichen Schulmedizin.”

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins “Apotheken Umschau”, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.978 Personen ab 14 Jahren.