BlackBerry-Smartphone als Diktiergeraet

Thax Software zeigt auf der CeBIT mit “Findentity Mobile Dictate” eine Lösung, die BlackBerry®-Smartphones zu professionellen Diktiergeräten nicht nur unterwegs, sondern auch im Büro macht.

blackberry-smartphone BlackBerry-Smartphones besitzen viele Funktionen, wie Mobiltelefon-, E-Mail-Push-, Multimedia-Nutzung, Attachment-Viewing sowie eine Integration in bestehende IT-Systeme, und das alles von unterwegs. Für das professionelle Diktieren war bislang aber ein zusätzliches Diktiergerät notwendig, und von diesem war unterwegs kein direkter Diktat-Versand möglich.

Das gehört jetzt der Vergangenheit an. Mit “Findentity Mobile Dictate” sind auf dem BlackBerry-Smartphone nicht nur sämtliche Funktionen eines professionellen Diktiergerätes in einfacher Einhandbedienung verfügbar, sondern das System bietet weit mehr als die konventionelle Diktiertechnik. Das große Display und die übersichtliche Benutzeroberfläche lassen auf einen Blick alle Funktionen erkennen. Per Knopfdruck wird das Diktat oder die Sprachnachricht weltweit per E-Mail verschickt – ins Büro oder an andere Smartphones.

Wird das Gerät im Büro verwendet, lassen sich Diktate neben USB optional per Bluetooth-Funkübertragung auf den PC überspielen. Mit dem Einsatz von Radiofrequenz-Technik (RFID) ist sogar die Erkennung bearbeiteter Akten möglich. Ein RFID-Lesegerät am PC erkennt die mit einem RFID-Chip gekennzeichnete Akte und übermittelt den Aktennamen per Bluetooth auf das BlackBerry-Smartphone. Die vom Smartphone an den PC übertragenen Diktate werden somit ohne manuelle Eingabe automatisch in der richtigen Akte gespeichert und können ohne Zeitverlust bearbeitet werden.

Die Software ist ab sofort als unabhängige Lösung für BlackBerry-Geräte für 149 Euro zzgl. MwSt. erhältlich und kann von thax.de zum Test heruntergeladen werden. Eine Abspielsoftware für den PC gibt es kostenlos. Thax Software zeigt seine Lösung vom 3. bis 8. März auf der CeBIT in Hannover in Halle 7, Stand A10 (4).