Beziehung Partnerschaft – Maenner unentschlossen

Jeder dritte Mann will sich in Beziehungsfragen nicht festlegen

Zusammenziehen, heiraten, Kinder planen – wo Frauen eine klare Entscheidung zur Zukunftsplanung erwarten, weichen Männer oft mit einem halbherzigen Jein aus. Tatsächlich haben 37 Prozent der Männer Angst, sich in Beziehungsfragen festzulegen. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die das GEWIS-Institut im Auftrag der Frauenzeitschrift PETRA (Erscheinungstermin: 18. Oktober) unter 1017 Männern und Frauen zwischen 25 und 39 Jahren durchführte. Danach zeigt fast die Hälfte der Frauen Geduld mit den Jein-Sagern: 45 Prozent warten und hoffen, dass aus dem Jein eine klare Entscheidung wird.

Eine Taktik, die sich laut der Hamburger Paartherapeutin Claudia Clasen-Holzberg nicht in allen Fällen lohnt. Vor allem bei den “verdeckten Nein-Sagern”, die nur aus Bequemlichkeit in der Beziehung parken, während sie auf etwas Besseres warten, rät sie zur Trennung. Bei den “ambivalenten Jein-Sagern” und den “verdeckten Ja-Sagern” dagegen bestünde Hoffnung. Sie hätten meist Angst vor Nähe und bräuchten nur Zeit oder mehr Distanz in der Beziehung. Wichtig sei allerdings, dass Frauen sich nicht von den Reaktionen des Partners abhängig machten und ihr eigenes Leben führten: “Dadurch vermitteln sie ihm das Gefühl von Autonomie – und das ist der beste Garant für Nähe und Intimität.” (Petra)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>