Deutschland sucht den Grillkoenig

Die Sonne scheint und ein unwiderstehlicher Duft steigt einem allerorts in die Nase: Die Grillsaison 2007 ist im vollen Gange. Wer seine Grillkünste unter sportlichen Bedingungen testen oder sich über die neuesten Grilltrends informieren möchte, hat dazu vom 19. bis 20. Mai 2007 bei der 12. Deutschen Grillmeisterschaft im westfälischen Gronau die Gelegenheit.

Die German Barbecue Association e.V. veranstaltet ein buchstäblich heißes Wochenende: Mit einem Open-Air-Konzert heizen am Samstagabend ab 19 Uhr musikalisch Johnny Logan und das Rockorchester Ruhrgebeat dem Publikum ein. Am Sonntag feuern Amateur- und Profi-Griller aus ganz Deutschland ihre Grillgeräte an und “wettbruzzeln” um den neuen, offiziellen Titel: Erster Deutscher Grillkönig. Mit Kreativität und Können kämpfen die Teams um die Plätze in fünf Disziplinen: Bratwurst im Naturdarm, Rindfleisch, Geflügel, Fisch und Dessert. In jeder Kategorie wartet ein Meistertitel, jeweils für Profis und Amateure getrennt. Eine Fach-Jury bewertet die Ergebnisse nach Aussehen, Geschmack, Präsentation, Tischdekoration und Unterhaltungswert des Publikums. Die Besucher können jedem Grillteam über die Schulter schauen und sich Tipps und Ideen für den nächsten Grillabend im heimischen Garten holen. Zusätzlich wird auf verschiedenen Bühnen ein spannendes Programm geboten, zu dem Axel Schulz, Thomas Helmer, Miss Germany, Sidney Youngblood, Tanja Schuhmann und als besonderes Highlight der TV-Starkoch Stefan Marquard erwartet werden.

Als Höhepunkt des Events wird zum ersten Mal der Titel “Deutscher Grillkönig” an den Teamchef des erfolgreichsten Grillteams der Meisterschaft verliehen, der ein Jahr lang offizieller Repräsentant der Deutschen Grillbranche im In- und Ausland sein wird.

Wer vom Grillvirus infiziert ist, kann sich noch bis zum 16.05.2007 als Jury-Mitglied im Internet unter www.gbaev.de bewerben. Eintrittskarten für das Open-Air-Konzert sind telefonisch unter 02562-99006 im Touristik-Center Gronau erhältlich. Der Eintritt am Sonntag ist frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>