Forscher finden Hirnregion fuer die Nikotinsucht

Suchtzentrum entdeckt – Forscher finden Hirnregion, die für die Nikotinsucht verantwortlich sein könnte

Eine Gehirnregion von der Größe einer 2-Euro-Münze ist offenbar maßgeblich an der Ausbildung der Nikotinsucht beteiligt, berichtet die “Apotheken Umschau”. Menschen bei denen die sogenannte “Insula” durch eine Krankheit geschädigt wurde, verspüren oft spontan kein Verlangen mehr nach Zigaretten. Das zeigte eine Studie an der University of Southern California (USA) mit 19 Rauchern, deren Insula Schaden genommen hatte. 13 von ihnen hatten aufgehört zu rauchen. Fast alle wurden schnell und unkompliziert abstinent. (“Apotheken Umschau”)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>