LCD-TVs mit 32 Zoll unter 1.000 Euro

Kassensturz: Solide LCD-TVs mit 32 Zoll sind bereits unter 1.000 Euro erhältlich

Fast jeder zweite in Deutschland verkaufte LCD-Fernseher ist ein 32-Zoll-Gerät. Kein Wunder, denn die beliebten Flachmänner mit 82 Zentimetern Diagonale passen bequem in jedes Wohnzimmer und die Auswahl ist groß. Das Fachmagazin “video” hat in seiner neuen Ausgabe (Heft 1/2008) acht LCD-Kandidaten zwischen 900 und 2.300 Euro auf den Prüfstand gestellt. Mit dem Ergebnis: 32-Zöller mit ansprechender Bildqualität und solider Basis-Ausstattung sind bereits unter 1.000 Euro erhältlich. Zudem beweist der Praxisvergleich, dass man mit dem Kauf eines Markengerätes kaum einen Fehler macht.

Der preiswerteste Flachfernseher im “video”-Test ist der Hitachi L 32 A 01 für rund 900 Euro. Das Modell weist zwar Schwächen im analogen TV-Betrieb auf, kommt aber mit Bildern von DVDs und hochauflösenden Medien bestens zurecht. Die Bildsignale werden sauber und detailliert dargestellt, auch die Farben sind stimmig. Bei Bewegungen müssen kleine Ruckler in Kauf genommen werden. Die Bedienung ist einfach und über einen VGA-Anschluss lassen sich Fotos vom PC auf das Display laden.

“video”-Testsieger in der Preisklasse bis 1.200 Euro ist der Grundig Monaco 32 (circa 1.200 Euro). Räumlichkeit, Farbgebung, Schärfe und Bildtiefe überzeugen im TV-Betrieb, dasselbe gilt auch, wenn DVDs beziehungsweise HD-DVDs oder Blu-ray-Discs ins Spiel kommen. Lediglich in dunkleren Passagen verschluckt der Grundig kleinere Details. Auch klanglich gibt der 32-Zöller eine gute Vorstellung ab und die Handhabung ist dank einer elektronischen interaktiven Bedienungsanleitung überaus komfortabel.

In der Preisklasse bis 1.500 Euro weist “video” den Philips 32 PFL 7862 D (rund 1.400 Euro) als Testsieger aus. Der Niederländer zeigt zwar im analogen Fernsehbetrieb über Kabel ein leichtes Rauschen, begeistert aber bei der Wiedergabe von hochauflösendem Bildmaterial. Der Ton ist ausgewogen und präsentiert sich mit kraftvollen Bässen. Die Ausstattung ist gut und umfasst neben einem DVB-T-Tuner einen seitlichen USB-Schacht sowie drei HDMI-Buchsen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>