St. Pauli Nachrichten wird neu aufgelegt

Die bekannte deutsche Zeitschriftenmarke St. Pauli Nachrichten wird zum 40. Jubiläum neu aufgelegt

St. Pauli Nachrichten

St. Pauli Nachrichten

Das legendäre Kiez-Blatt St. Pauli Nachrichten startet im November 2008 neu durch. Das neue trendige Lifestyle- und Genuss-Magazin rückt vom bisherigen Schmuddelimage ab. Dabei bleiben die St. Pauli Nachrichten geografisch und inhaltlich dem Hamburger Kiez eng verbunden. “Wir erfinden das Magazin komplett neu mit überregionalem Anspruch, bleiben aber lokal im Hafen von St. Pauli verankert. Unsere Redaktion sitzt im Szenestadtteil Schanze unweit der Reeperbahn. Hier vermischt sich im Nachtleben das stylische Hamburg mit dem frech verruchten Kiezleben”, erklärt Herausgeber Jens de Buhr (45). Das Magazin beleuchtet die Trends der Hafenstadt: Warum junge Menschen ihren Abend mit Sushi und Champagner starten und mit Currywurst und Astra ausklingen lassen. Wie das Lebensgefühl von St. Pauli mit seinem Rotlichtflair die Menschen über die Stadtgrenze hinweg fasziniert. Opulente Fotostrecken und Geschichten rund um den Kiez mit Witz und einem Schuss Dreistigkeit sollen die St. Pauli Nachrichten künftig prägen. Dazu gibt es Tipps zu diskreten Seitensprüngen, erfolgreichem Flirten oder dem richtigen Partyoutfit. Ein Themenmix, der sowohl Männer als auch Frauen zwischen 20 und 40 Jahren anspricht.

Die neuen St. Pauli Nachrichten greifen 40 Jahre Tradition auf. 1968 als Parodie auf die BILD ins Leben gerufen, schrieben Anfang der 70er Jahre der spätere SPIEGEL-Chef Stefan Aust und der heutige SPIEGEL-Redakteur Henryk M. Broder Artikel über linsradikale Thesen, gegen das “Establishment” und den Vietnamkrieg. Die Texte lebten in friedlicher Koexistenz mit Nacktbildern und eindeutigen Kontaktanzeigen unter der Rubrik “Seid nett aufeinander”. Revolutionär und freimütig spiegelten die St. Pauli Nachrichten den Zeitgeist von damals. Heute geht das neue Lifestyle-Magazin zurück zu seinen publizistischen Wurzeln. Das neue Konzept steht für sexy Themen mit journalistischer Qualität.

Die neuen St. Pauli Nachrichten erscheinen in der Redaktionswerft (DVD MAGAZIN), einer Tochtergesellschaft von JDB Media. Die Unternehmensgruppe konzentriert sich auf Corporate Publishing, PR und das Verlegen von Special-Interest-Titeln. Das Magazin kostet 3,50 Euro am Kiosk. Die erste Ausgabe bei einer Auflage von 100.000 umfasst 116 Seiten. Der Anzeigenpreis (1/1 4c) beträgt 6.600 Euro – Neukunden erhalten einen Einführungsrabatt von 25 Prozent.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>