So hat David Copperfield mich verfuehrt

Deutsches Fotomodell exklusiv in Neue Post: “So hat David Copperfield mich verführt”

Nach den Sex-Vorwürfen gegen den Magier David Copperfield (51) meldet sich in der unterhaltenden Frauenzeitschrift Neue Post nun das Fotomodell Sonja Giese (35) aus Hamburg zu Wort. 1993 war sie  Gast in der Copperfield-Show in Las Vegas, während der sie der Magier für einen Trick auf die Bühne holte. “Danach lud er mich in seine Hotel-Suite ein. Er behandelte mich wie eine Märchenprinzessin. David war überaus zärtlich und gefühlvoll”, so Sonja Giese in Neue Post.

Was im Hotel passierte, schilderte das Fotomodell in Neue Post folgendermaßen: “Es erklang leise Musik, wir tanzten eng zusammen. Wir haben uns lange geküsst. Er weckte die Schmetterlinge in meinem Bauch.”

Zu mehr als Küssen war Sonja Giese nicht bereit. Als sie gehen wollte, blieb David Copperfield jedoch ganz der Gentleman: “Er war sehr lieb. Er hätte mich in dieser Nacht gern an seiner Seite gehabt, sagte er. Er würde es nicht schön finden, allein zu schlafen. Beim Abschied küssten wir uns sehr intensiv”, so Giese.

Dass David Copperfield Frauen geschlagen und vergewaltigt haben soll, glaubt Sonja Giese nicht. Gegenüber Neue Post sagte sie: “Ich kann mir nicht vorstellen, dass er dazu fähig wäre. So wie ich ihn erlebt habe, ist er alles andere als gewalttätig.” Der komplette Artikel erscheint in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Neue Post.