Nicole Kidman in Epos “Australia”

In dem Epos “Australia” (Start: 25. Dezember) ist Nicole Kidman zum ersten Mal seit langer Zeit wieder auf der Leinwand zu sehen.

“Ich habe meine Prioritäten neu gesteckt”, bekennt Nicole Kidman im Interview mit TV Movie aus der Bauer Verlagsgruppe. Nach der Scheidung von Tom Cruise habe sie sich beruflich überhaupt erst richtig entfaltet, doch nun sei sie wieder verheiratet. “Ich genieße jede Minute!” Sicherlich nicht zuletzt wegen ihrer im Juni geborenen Tochter. “Sunday Rose ist absolut göttlich”, schwärmt die 41-Jährige. “Ein weiterer Grund, beruflich kürzer zu treten.”

Den Hollywood-Rummel vermisst die Oscar-Gewinnerin keineswegs und kann sich sogar ein Leben ohne Schauspielerei vorstellen. “Vielleicht werde ich Cowboy”, lacht Kidman. “Eine Ranch mit 41 Kühen haben wir ja schon.” Tatsächlich hegt der Superstar ein besonderes Faible für das rustikale, naturverbundene Landleben. “Je rauer, desto besser”, sagt Kidman, die sogar ihr eigenes Gemüse anbaut.

Auch wenn die Schauspielerin noch nicht weiß, ob sie wirklich umsatteln will, sei ihr mit den Vierzigern doch eines klar geworden. “Ich möchte von den Leuten umgeben sein, die ich liebe”, sagt Nicole Kidman. “Ich möchte endlich mein eigenes Leben führen!” Das vollständige Interview steht in TV Movie 24/2008, die am 14. November erscheint.