AOL Deutschland setzt auf Community-Marketing

AOL Deutschland will mit Community-Marketing seine neue Positionierung als Portalbetreiber bewerben.

“Wir müssen nicht nur den Einzelnen ansprechen, sondern diesen auch dazu bewegen, selber innerhalb der Community mit anderen Usern zu sprechen”, sagte der neue Marketingchef Dr. Gunnar Bender im Gespräch mit der Dialogmarketing-Fachzeitung ONEtoONE.

In der Folge konzentriert sich der Hamburger Internetkonzern auf Internetprodukte wie Freemail, Fotocenter und Video-Player. “Ziel ist es, die Leute für diese Tools zu gewinnen und sie dazu zu bringen, die Produkte durch virales Marketing weiterzuempfehlen”, erklärte Bender.

Der langjährige Time-Warner-Lobbyist beschreibt das Modell mit konzentrischen Kreisen: Im Kern befindet sich AOL. Im ersten Ring sind die Mitarbeiter. Darauf folgen aktive und ehemalige Zugangskunden, die AOL-Community und User, die noch nie etwas von AOL gehört haben. “Danach kann man die einzelnen Zielgruppen clustern und die Werbemaßnahmen bestücken”, sagte Bender.

Die Werbemaßnahmen unterteilt er grob in die Bereiche Reach und Engagement (Community-Marketing, CRM und Crossmedia). Bei Reach (Reichweite) gehe es darum, möglichst viele User auf die Plattform AOL.de zu bewegen, unter anderem über Suchmaschinen-Marketing und Suchmaschinen-Optimierung. “Wenn der Traffic dann auf dem Portal ist, muss das Programm so spannend und interessant sein, dass die Leute aus eigenen Stücken wiederkommen”, so Bender. Dabei besinne sich AOL auf seine Stärken: Musik und Games. “Diese Stärken wollen wir ausbauen”, so Bender.

Dafür stehe ihm ein Budget im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich zur Verfügung. Früher, als AOL noch hauptsächlich durch die Verbreitung von Installations-CDs und Fernsehspots (“Ich bin drin”) auf sich aufmerksam machte, bewegten sich die Werbeausgaben noch im dreistelligen Millionenbereich.

Das vollständige Interview lesen Sie in der heute erscheinenden Mai-Ausgabe von ONEtoONE sowie im Internet unter der URL http://www.onetoone.de/index.php?we_objectID=13404

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>