“Be Cool”: John Travolta sucht den Superstar

Ex-Mafia-Geldeintreiber Chili Palmer (John Travolta) hat die Nase voll vom Filmgeschäft. Als er die attraktive Musiklabel-Erbin Edie (Uma Thurman) trifft, wittert er seine Chance …

ProSieben zeigt “Be Cool” am Sonntag, 10. Februar 2008, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Inhalt: Chili Palmer (John Travolta) ist wieder da! Der clevere Ex-Geldeintreiber hat die Nase voll vom Filmgeschäft. Da ergibt es sich zufällig, dass der Plattenboss Tommy Athens (James Wood) vor seinen Augen erschossen wird. Dessen äußerst attraktive Frau Edie (Uma Thurman) erbt das gesamte Unternehmen. Doch schnell stellt sich heraus: Tommy war pleite. Edie baut auf Chilis Hilfe. Gemeinsam versuchen sie, das Label wieder aufzubauen. Doch um den Karren aus dem Dreck zu ziehen, brauchen die frischgebackenen Produzenten dringend einen neuen Star. Das reizende Jungtalent Linda Moon (Christina Milian) scheint dafür die passende Wahl. Zu dumm, dass Linda derzeit bei Chilis halbkriminellem Konkurrenten Nick Carr (Harvey Keitel) und dessen skurrilem Partner Raji (Vince Vaughn) unter Vertrag steht. Damit nicht genug: Als ihnen auch noch die russische Mafia in die Quere kommt, sieht es für Chili und Edie verdammt schlecht aus …

Hintergrund: “Be Cool” ist zwar oberflächlich das Sequel zu Barry Sonnenfelds Welterfolg “Get Shorty” von 1995. Doch die eigentliche Fortsetzung liegt in der launigen Zusammenarbeit der “Pulp Fiction”-Stars Uma Thurman und John Travolta. Wie schon 1994 legen sie gemeinsam eine heiße Sohle aufs Parkett.

“Be Cool” (OT: “Be Cool”) Zum ersten Mal im Free-TV USA 2005 Regie: F. Gary Gray Genre: Komödie
ProSieben zeigt “Be Cool” am Sonntag, 10. Februar 2008, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>