Dschungel-Spezial das perfekte Promi Dinner

Mehlwürmer, Riesenlarven und Mäuseschwänze – richtig lecker fanden die diesjährigen Kandidaten von “Ich bin ein Star – holt mich hier raus” die Spezialitäten des australischen Dschungels nie. Ob Vincent Raven, Radost Bokel, Micaela Schäfer und Martin Kesici selbst jedoch mehr Geschmack beweisen können, stellt VOX am 25. März um 20:15 Uhr beim Dschungel-Spezial von “Das perfekte Promi Dinner” auf die Probe.

Jeweils drei Gänge müssen die Promis am heimischen Herd kreieren – und nur, wer von seinen Gästen mit der höchsten Punktzahl bewertet wird, kann den ruhmreichen Titel des perfekten Gastgebers ergattern und 5.000 Euro für den guten Zweck abräumen. Und leicht wird es nicht – anders als im Dschungel gilt nicht mehr das Prinzip “Hunger ist der beste Koch”. Um beim perfekten Promi Dinner zu triumphieren, müssen die Ex-Dschungelbewohner köstliches Essen servieren, das alle Sinne der Stars in Begeisterung versetzt – denn stinkende Kakerlaken auf dem Teller führen hier bestimmt zum Punktabzug.

Der erste Gastgeber der Runde ist Mentalist Vincent Raven. Im australischen Dschungel störte sich der Mann mit den übersinnlichen Kräften an der fehlenden Freiheit – beim “Promi Dinner” hat er davon reichlich: Die Wahl des Menüs und vor allem die Zubereitung stehen allein in seiner Macht. Mit Gemüsesuppe, Schweinebraten im Römertopf und Tiramisu will er sich den Sieg erkochen – können ihn seine magischen Raben dabei tatkräftig unterstützen? Als nächste hat Schauspielerin Radost Bokel die Chance, sich mit Hähnchenbrust in Erdnuss-Soße in die Herzen und Mägen ihrer ehemaligen Dschungel-Kollegen zu kochen. Kann der “Momo”-Star den siebten Platz im Dschungel mit einem ersten Platz beim “Promi Dinner” ausgleichen? Den Sieg über Töpfe und Pfannen wünscht sich auch Musiker und Radiomoderator Martin Kesici bei seinem Dinner. Obwohl er in seiner Zeit im Dschungel vor allem durch Trägheit auffiel, gibt er in der Küche richtig Gas und wagt sich an “Filetmedaillons auf Pfifferlingrahm an Käsespätzle”. Kann der Berliner mit viel Einsatz seinen Dinner-Abend rocken? Der letzte Abend gehört Micaela Schäfer. Im Dschungel offenbarte das Nackt-Model ausgiebig, was sie alles hat – beim “Promi Dinner” will sie zeigen, was sie alles kann. Ihr letzter Auftritt beim “Promi Dinner” im Januar 2012 endete allerdings im Fiasko – mit nur 8 Punkten landete sie weit abgeschlagen auf dem letzten Platz. Ob ihr perfektes Dinner seinen Namen diesmal wirklich verdient und wie scharf das Menü der Halb-Brasilianerin wirklich wird, zeigt VOX am 25. März um 20:15 Uhr beim Dschungel-Spezial von “Das perfekte Promi Dinner”.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>