Gamesload Newcomer Award 2007

Nachwuchsentwickler mit Gamesload Newcomer Award 2007 ausgezeichnet

Zum zweiten Mal nach 2006 wurden nun junge Spiele-Entwickler mit dem Gamesload Newcomer Award geehrt. Die Nachwuchstalente erhielten gestern die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung von Gamesload. Die Verleihung fand im Rahmen des Deutschen Entwicklerpreises 2007 statt, mit dem jedes Jahr Programmierer und Entwickler von Computerspielen für herausragende Leistungen ausgezeichnet werden.

Gamesload Newcomer Award 2007
Nachwuchsentwickler mit Gamesload Newcomer Award 2007 ausgezeichnet.
Foto: Gamesload

Jubel und strahlende Gesichter in der Essener Lichtburg, als Thomas Pottkämper, Managing Director von Related Designs, den drei Gewinnern die Auszeichnung überreichte. Platz eins ging an das Team Red Horizon der Berliner Games Academy: Im Spiel “ABM” managt der Spieler einen Trupp Bauarbeiter auf einer Baustelle. Das Abschlussprojekt der acht Studenten kombiniert Elemente aus dem Genre Simulation mit Arcade-Features. Zusätzlich zu den 5.000 Euro Preisgeld bekommen Producer Christoph Brosius und sein Team die Möglichkeit, “ABM” über gamesload.de – Deutschlands führendes Onlineportal für PC-Spiele-Downloads – zu vertreiben. Mit “MessingMoves” belegte Torsten Fock aus Lauterbach-Maar den mit 3.000 Euro dotierten zweiten Platz: In dem Puzzle-Spiel gilt es, einen Umzugstransporter möglichst schnell mit Kartons und Möbelstücken zu beladen. Die 2.000 Euro für den dritten Platz erhielten Marian Nodorf, Robert Scheffel und Carsten Stender aus Berlin. Sie entwickelten das Casual Game “Subserious”, bei dem es auf Jongliergeschick ankommt.

Beeindruckt von der Resonanz auf den Newcomer Award und der Kreativität der Nachwuchsentwickler zeigte sich Renate Grof, Senior Managerin von Gamesload und T-Online Spiele: “Auch dieses Jahr haben die Nachwuchsentwickler gezeigt, auf welch hohem Niveau in Deutschland programmiert wird. Unter den eingereichten Games fanden sich tolle Spielideen und gelungene technische Umsetzungen. Das zeigt uns, dass der Award auf dem besten Wege ist, eine feste Größe in der Entwicklerszene zu werden.”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>