Moorhuhn-Manager muessen ins Gefaengnis

moorhuhn Moorhuhn im Knast: Zwei frühere Manager des Bochumer Computerspiele-Entwicklers Phenomedia AG sind am Freitag im sogenannten Moorhuhn-Prozess um millionenschweren Betrug, Bilanzfälschung und Untreue zu Haftstrafen verurteilt worden.

Der 39 Jahre alte Ex-Vorstandschef erhielt drei Jahre und zehn Monate, der ehemalige Finanzvorstand (37) drei Jahre Haft. Die Angeklagten hatten zuletzt nach über vier Jahren Prozessdauer am Bochumer Landgericht Geständnisse abgelegt. Sie gaben zu, die Bilanzen des Unternehmens, das mit dem Computerspiel Moorhuhn weltbekannt wurde, jahrelang mit Scheinumsätzen geschönt zu haben. (via: faz.net)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>