Pamela Anderson: “Ich lache als Erste ueber mich”

Ex-”Baywatch”-Star Pamela Anderson hat nichts gegen Blondinenwitze.

“Ich denke, man sollte sich in erster Linie über sich selbst lustig machen, bevor es andere tun”, so die Schauspielerin im Interview mit der People-Illustrierten GALA (aktuelle Ausgabe vom 28. Juni).

Anderson, die am 1. Juli ihren 40. Geburtstag feiert und nach wie vor die Fantasien von Millionen Männern nährt, im Gespräch stolz: “Das habe ich erreicht, Gott sei Dank. Und damit meine ich beides: mein Alter und meinen Status als Sexsymbol.” In Anspielung auf das Image der dummen Blondine und ihre hochbegabten Eltern sagt sie: “Bei mir hat das Intelligenz-Gen einmal ausgesetzt. Aber meine Jungs sind ziemlich schlau.” Anderson ist alleinerziehende Mutter zweier Jungen. Die Berühmtheit ihrer Mutter lasse die beiden kalt: “,Baywatch’ hat sie nie interessiert. Für die beiden bin ich einfach die Mom, die mit der neonfarbenen Jacke die Autos auf dem Schulparkplatz herumdirigiert.” Derzeit tritt die nebenberuflich im Immobiliengeschäft aktive Anderson als Assistentin des holländischen Bühnenmagiers Hans Klok in einer Las-Vegas-Show auf. “Das ist ganz großartig”, findet sie. “Ich schwebe hoch über der Bühne. Beim ersten Mal hatte ich Tränen in den Augen und dachte: ,Wow, das hätte ich schon immer machen sollen.’ Es ist so albern und lustig, dass es einfach zu mir passt.” Apropos: Ihren roten Badeanzug aus der weltweit erfolgreichen TV-Serie besitze sie noch immer – und “er passt noch”. (Gala)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>