Sony PlayStation 3 lernt telefonieren

Der globale Telefonanbieter JAJAH macht Sonys PlayStation 3 zum Multi-Talent. Jetzt kann man sogar mit der internetfähigen Spielkonsole und der neuen JAJAH Play Webseite (http://play.jajah.com) die eigenen Telefonkosten dramatisch reduzieren.

Direkt von der PS3 können JAJAH Telefonate initiiert werden, die Gespräche sind weltweit entweder gratis oder extrem günstig. Telefoniert wird wie immer – mit dem Handy oder dem Festnetztelefon.

“Mit JAJAH Geld zu sparen, ist für über 2 Millionen PC Nutzer tägliche Routine, jetzt bieten wir auch der Gamer Community eine maßgeschneiderte Lösung,” freut sich JAJAH Mitgründer Roman Scharf. “Dies ist ein weiterer Schritt zur Realisierung unserer Vision, Menschen überall auf der Welt so simpel und preiswert wie möglich zu verbinden.”

Wie funktioniert’s? Einfach play.jajah.com im PS3 Webbrowser öffnen. Im, speziell für Spielkonsolen entworfenen, JAJAH Play die eigene und die gewünschte Nummer eingeben. “Call” drücken. Zuerst läutet das eigene Telefon, dann das angerufene. Schon telefoniert man mit dem eigenen Telefon und in der gewohnten Qualität. Zusätzlich hat man auf JAJAH Play Zugriff auf sein eigenes Adressbuch und kann von dort aus mit einem einzigen Klick Telefongespräche aktivieren. “Mit JAJAH Play hält die Internettelefonie Einzug in die Wohnzimmer rund um den Globus, ganz ohne Computer” erklärt Daniel Mattes, Mitgründer von JAJAH.

Über JAJAH: JAJAH ist eine innovative und userfreundliche Lösung, um kostenlose oder günstige Telefonate über das Internet zu führen – ohne Headsets, Mikrofone oder Software Downloads. JAJAH nutzt die bestehenden Telefone der Nutzer – Festnetz oder Mobil. Mit JAJAH sind Gespräche entweder gratis oder sehr günstig, und zwar regional und international. Aktiviert werden Telefonate am Computer, am Handy oder auch auf Spielkonsolen. JAJAH führt so das Beste aus beiden Welten, der traditionellen und der Internettelefonie zusammen und verfolgt die Vision einer barrierefreien Welt der Kommunikation. JAJAH wurde von den Gründern Roman Scharf und Daniel Mattes entwickelt. JAJAH hat Büros in Mountain View, Kalifornien und Luxemburg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>