Orlando Bloom und Kirsten Dunst in “Elizabethtown”

Fernsehtipp für Sonntag: Sportschuh-Designer Drew (Orlando Bloom) ist beruflich und privat am Ende. Doch als sein Vater im weit entfernten Kentucky stirbt, ist keine Zeit mehr für Selbstmitleid. Seine kauzige Provinz-Verwandtschaft und die hübsche Zufallsbekanntschaft Claire (Kirsten Dunst) reißen ihn aus seiner Melancholie …

ProSieben zeigt Cameron Crowes besinnlich-komische Provinzromanze “Elizabethtown” am Sonntag, 22. Juni 2008, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

Drews (Orlando Bloom) Leben fährt gerade mit Höchstgeschwindigkeit gegen die Wand: Nicht weniger als 970 Millionen Dollar hat der Mega-Flop eines von ihm entwickelten Schuhs seinen Arbeitgeber und dessen charismatischen Boss (Alec Baldwin) gekostet. Drew bringt dieser Umstand nicht nur um seinen Job, auch die Beziehung mit der attraktiven Ellen (Jessica Biel) zerbricht daran. Vor einem spontanen Suizid bewahrt ihn nur der Anruf seiner Schwester (Judy Greer), die ihn über den unerwarteten Tod des Vaters informiert. Weil sein Dad während eines Besuchs bei seiner Südstaaten-Verwandtschaft starb, muss der gescheiterte Designer ins provinzielle Elizabethtown reisen, um die sterblichen Überreste seines Vaters ins heimische Oregon zu überführen. Diese Aussicht stimmt Drew nicht unbedingt heiterer. Doch im Flieger nach Kentucky zeigt die hübsche Stewardess Claire (Kirsten Dunst) ein ungewöhnlich großes Interesse an dem niedergeschlagenen jungen Mann. Der Trip in die Vergangenheit seines Vaters wird für Drew zu einem Neuanfang …

Hintergrund: Mit seinen Hits “Jerry Maguire” (1996) und “Almost Famous” (2000) gewann er Oscars: Auch in “Elizabethtown” hält Ausnahme-Regisseur Cameron Crowe gekonnt die Balance zwischen Komik und Tragik. Neben Orlando Bloom und Kirsten Dunst spielt wie in allen Crowe-Filmen der exzellente Rock-Soundtrack eine Hauptrolle.

“Elizabethtown” (OT: “Elizabethtown”) Zum ersten Mal im Free-TV USA 2005 Regie: Cameron Crowe Genre: Tragikomödie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>