Smartphone-Welle erfasst deutschen Mittelstand

Der Siegeszug von Smartphones und PDAs hat in den letzten 12 Monaten auch die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) erfasst. Immer mehr Manager und Außendienstler halten unterwegs per E-Mail Kontakt mit Kollegen oder koordinieren ihre Termine.

Live-E-Mail ist die kommende Killerapplikation auf Business-Smartphones und -PDAs. Vielfach unterschätzen CIOs und IT-Entscheider jedoch noch die Sicherheitsrisiken der mobilen Geräte. Die Anzahl der Sicherheitsvorfälle beim Einsatz von Smartphones und PDAs steigt kontinuierlich. In jedem zweiten Unternehmen gingen in den letzten Monaten Daten verloren oder waren für Unbefugte einsehbar. Kaum ein Unternehmen bindet mobile Geräte in die Company Policies ein oder nutzt eine zentrale Mobile Device Management-Lösung, um seine Handheldflotte komfortabel zu warten oder Updates zu verteilen. Support-Techniker benötigen folglich allein für die Wartung eines einzigen Geräts 1,5 Stunden im Monat.

Dies sind die wichtigsten Ergebnisse der vierten Smartphone und PDA Security Studie 2007 von ubitexx. Weitere Details entnehmen Sie bitte der vollständigen Presseinformation im Anhang. Eine Kurzfassung unserer Studie steht unter ubitexx.de kostenfrei für Sie zum Herunterladen bereit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>