Stellenabbau bei Airbus

Stuttgarter Nachrichten zu: Airbus

Airbus braucht eine klare Führung. Doch davon
kann keine Rede sein. Statt dessen wollen nun Bundeskanzlerin Angela
Merkel und Frankreichs Präsident Jacques Chirac höchstselbst über den
Stellenabbau verhandeln. Ob das Unternehmen dadurch
wettbewerbsfähiger wird, sei dahingestellt. Doch was wäre die
Alternative? Wenn das eine Land seine Interessen auf dem Rücken eines
Unternehmens verfolgt, kann das andere nicht tatenlos zusehen. Bleibt
zu hoffen, dass bei dem Gerangel die Interessen von Airbus gewahrt
bleiben. Denn nur ein wettbewerbsfähiges Unternehmen bietet
Arbeitsplätze, über die verhandelt werden kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>